Energieflexible Produktion für Einzel- und Serienfertiger

In der letzten Veranstaltung des OpenEMS Networking Fridays waren Janek Bender und Mischa Ahrens vom Forschungszentrum Informatik (FZI) zu Gast.

Der Impulsvortrag handelte von dem Thema "Energieflexible Produktion für Einzel- und Serienfertiger". Das FZI ist, so wie auch die STROMDAO GmbH, Teil des Konsortiums im BMWi-geförderten Projekt Delfine.

Nach einer kurzen Vorstellung der Sprecher selbst und den verschiedenen Aufgaben- und Forschungsbereichen des FZI, gehen Janek Bender und Mischa Ahrens auf die Situation in produzierenden Unternehmen, das Vorgehen zur Lastprognose und auf das Vorgehen zur Produktionsoptimierung bezogen auf das Projekt Delfine ein.

Der Aufgabenbereich des FZI im Verbundprojekt liegt hauptsächlich im Demande-Side-Management, wobei auf Preissignale reagiert und die Produktion optimiert werden soll, um möglichst günstige Energiepreise auszunutzen.

Die Aufzeichnung zum Webinar ist nun auf dem YouTube-Kanal der OpenEMS Association zu finden.

Be the first one to leave a comment!
Sign in or join to post new comments